MALEREI.BILDHAUEREI GLASKUNST
         
  Biographie      
 

Max Müller wurde 1946 im oberschwäbischen Laupheim geboren. Sein künstlerisches Talent führt ihn über eine handwerkliche Ausbildung und ein Architekturstudium an die Kunstakademie Stuttgart zusätzlich studierte er an der freien Kunstschule Stuttgart. Nach einem Intermezzo an der Düsseldorfer Kunstakademie wechselte er das Metier- und entdeckte als Restaurator die Faszination der Holzbildhauerei. Heute lebt und arbeitet der expressive Maler Max Müller, farbbewußte Landschftsbilder und virtuose Holzplastiker in Krefeld. Max Müllers malerisches Schaffen läßt sich nicht in engen Bahnen klassifizieren. Kunst bedeutet für ihn vor allem eins: die Auseinandersetzung mit sich selbst. Für Max Müller zählt der schöpferische Moment der Entstehung eines Bildes. Kurz: Er ist kein Theoretiker, kein Konzeptkünstler, sondern ein visueller Charakter, der in Formen lebt und in Farben philosophiert. Diese Besinnung auf das

 

wesentliche ist prägend für das Schaffen dieses außergewöhnlichen Künstlers.
Was zählt, ist der Moment der Entstehung
Max Müllers Ölbilder und Mischtechniken verraten den kraftvollen Zugriff eines Künstlers, der sich auf seine Spontanität verläßt. Er nähert sich seinem Motiv nicht vorsichtig tastend, sondern ohne große Umschweife mit Elan. Südliche Landschaft, Himmel, Berge und archaisch weibliche Gestalten sind in leuchtende Farbflächen umgesetzt, die in einem bewegten Gesamtrythmus eingebunden sind. Mit sicheren Federstrichen, die das Spiel der Farben gliedern und ergänzen, charakterisiert Max Müller die Szenen im Dialog mit der Landschaft oder dem Weib spannugsvolle Bilder, die uns den Reiz des Themas wie auch die eigenwillige Persönlichkeit des Künstlers nahebringen.